Erstgespräch

Das Erstgespräch selbst und der weitere Verlauf

Beim Erstgespräch lernen Sie Ihre behandelnde Ärztin kennen. Sie nimmt sich bis zu einer Stunde Zeit für Sie. Alle Ärztinnen gehen individuell auf jedes Patientenpaar ein und holen das Paar dort ab, wo es gerade steht. Deswegen gibt es bei uns auch keinen fest vorgegebenen Beratungs- und Behandlungsablauf.

Bei manchen Paaren wurde noch gar nicht nach Faktoren geschaut, die eine Rolle spielen können, wenn eine Schwangerschaft auf sich warten lässt – dann ist zunächst eine umfassende Diagnostik empfehlenswert.

Bei anderen Paaren kann es auch sinnvoll sein, zusätzlich zu bereits vorhandenen Untersuchungen  noch ergänzende diagnostische Maßnahmen zu vereinbaren. Wieder andere Paare sind nach eventuell bereits vorangegangenen Behandlungen durch andere Zentren bereits sehr umfassend informiert und auch diagnostiziert.

Mit jedem Paar  bespricht  die behandelnde Ärztin  nach sorgfältiger Diagnostik mögliche Therapien jeweils mit Vor- und Nachteilen, Ablauf, Chancen, Risiken und Kosten. Natürlich gibt sie dann auch eine konkrete Therapieempfehlung und erklärt,  welchen Weg sie aus ihrer fortpflanzungsmedizinischen Sicht  gehen  würde.

Wir informieren über Erfolgsaussichten – realistisch und nicht beschönigend. Entscheidend für das therapeutische Vorgehen ist immer der Grad der für das Patientenpaar zum jeweiligen Zeitpunkt akzeptablen Maßnahmen.