Dr. Waltraud Parta-Kehry

Geboren 1949, aufgewachsen in Ludwigshafen und Pirmasens. Zwei Töchter und drei Enkel/innen, verheiratet mit Dr. Suat Parta.

Studium der Biologie und Sportwissenschaft mit Abschluss Staatsexamen in Heidelberg, gegen Ende parallel Beginn des Studiums der Humanmedizin als Stipendiatin des Evangelischen Studienwerks Villigst.

Nach dem medizinischen Staatsexamen 4 Jahre (Teilzeit-)Facharztausbildung in Gynäkologie und Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus Sinsheim. 1985 Wechsel an die Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg (Leiter: Prof. Dr. med. Dr. h.c.mult Benno Runnebaum), gerade rechtzeitig, um an Entstehung und Geburt des ersten IVF-Babys in Heidelberg beteiligt zu sein. In dieser Zeit Promotion und Tätigkeit als wissenschaftliche Assistentin mit dem Schwerpunkt IVF-Ambulanz. Die Abteilung als WHO Collaborative Centre ermöglichte den Kontakt zu zahlreichen Kollegen aus aller Welt, die bei uns ausgebildet wurden.

Niedergelassen seit 1993. 1994 gemeinsam mit Dr. Suat Parta und Dr. Hans Hinderer Gründung der „Arbeitsgruppe Fortpflanzungsmedizin“, später Kinderwunschzentrum Heidelberg. „Als „Urgestein“ des Zentrums macht mir der Beruf bis heute Spass und ich hätte vor 25 Jahren keine bessere Wahl treffen können. Es gibt wenig Tätigkeiten in der Medizin, in denen man zu mehr Freude und Glück verhelfen kann“.

E-Mail:

Dr. Waltraud Parta-Kehry