Dr. Sibylle Maletz

Geboren und aufgewachsen in Heidelberg. Studium der Biologie, Geographie und der Politikwissenschaften an der Universität Heidelberg.

Während der Schulzeit und des Studiums erste Einblicke in das KWZ Heidelberg (Praktika und Nebenjobs). Promotion an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Hormonähnliche Stoffe in der Umwelt (Fachbereich Ökotoxikologie).

Von 2010 bis 2015 Leiterin des Zellkulturlabors des Lehr- und Forschungsgebietes Ökosystemanalyse an der RWTH Aachen.

Seit 2015 als Reproduktionsbiologin am KWZ Heidelberg.